Photobucket



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fragebogen
  Fotos aus London 1
  Wochenplan als Au-Pair
  Fotos aus London 2
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Meine Jugend
   Meine Gemeinde

http://myblog.de/scaremonger

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kennt ihr das...

..., wenn ihr eines Morgens aufwacht und das Leben aus einer ganz anderen Perspektive oder Realität seht?

Gestern hatte ich plötzlich eine Erleuchtung, in der es um verschiedene Freunde ging... komisch. Wie kann es sein, dass ich die ganze Zeit dachte sie WÄREN meine Freunde, sogar beste Freunde, und dann wacht man auf und stellt fest, dass sie einen nicht mal mögen und sich einen Scheißdreck um einen scheren. Dass sie probieren einem aus dem Weg zu gehen und andere Freunde mit sich reißen.

Ich wünschte ich wüsste, was ich falsch gemacht hab. Ist es mein Lebensstil, der ihrem nicht entspricht oder einfach mein Charakter, der ihnen plötzlich nicht gefällt?
Ist es einfach über Nacht passiert oder ist es langsam gekommen? War ich blind und hab es einfach nicht gesehen, hab weiter in meiner Welt gelebt, in der diese Freundinnen was Besonderes für mich waren?

Oder bin ich nur plötzlich total empfindlich geworden und eigentlich ist es nichts, um das man sich Sorgen machen sollte?

 Jedenfalls hat mich das alles sehr traurig gemacht. Aber dann ist mir dieses uuuuuralte Lied eingefallen: "Welch ein Freund ist unser Jesus" (http://www.youtube.com/watch?v=uAbaqzk66Vc).
Es heißt da "Sind von Freunden wir verlassen, und wir gehen ins Gebet, so ist uns Jesus alles...". Dass Gott treu ist und immer hinter mit steht, bekommt eine ganz neue Bedeutung für mich!

17.4.10 11:58


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung